slide01 slide02 slide03 slide04 slide05 slide06 Slider_Infotag1 Slider_Infotag3

Diese Frage stellen sich die Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter unserer Schule und auch vieler anderer Schulen im Kreis in den letzten Monaten immer wieder.

Denn es häufen sich unter unseren Schülerinnen und Schülern Symptome wie Lethargie, Motivationslosigkeit, depressive Verstimmungen, Ängste, Zwänge und einiges mehr. Demgegenüber stehen die pandemiebedingt reduzierten Unterstützungsangebote um unseren Schülerinnen und Schülern die notwendige Beratung zukommen zu lassen.

Gemeinsam mit der Schulpsychologischen Beratungsstelle möchten wir nun im ersten Schritt eine Öffentlichkeit für die Problematik herstellen. Im Verlauf der letzten Wochen und unter Einbindung des Heinsberger Landrates, Herrn Pusch, entstand zuletzt folgendes Video, in dem Betroffene zu Wort kommen:

 https://www.facebook.com/kreisheinsberg/videos/618115249141270/