Blockplan 2017/18                     Flyer
Zusatzangebot Fachhochschulreife
Kfz-Mechatroniker und Kfz-Mechatronikerinnen sind im Service, in der Reparatur, Diagnose, Um- und Nachrüstung von Kraftfahrzeugen in den Schwerpunkten Pkw-Technik, Nutzfahrzeug-Technik, Motorrad-Technik, System- und Hochvolt-Technik oder Karosserie-Technik tätig.
Sie planen und steuern die Arbeitsabläufe, kontrollieren und beurteilen Ergebnisse.
Die Ausbildung erfolgt bei Fahrzeugherstellern und in Servicebetrieben.

Gestaltung der Ausbildung

Die Auswahl der Lernsituationen orientiert sich an dem regionalen beruflichen Umfeld und an den Lernvoraussetzungen der Auszubildenden. Durch die enge Kooperation zwischen Schule, überbetrieblicher Ausbildungsstätte und Betrieb wird ein praxisnaher Unterricht mit betrieblichen Arbeitsaufgaben realisiert und so die Auszubildenden effektiv auf ihre Tätigkeit als Geselle vorbereitet.

Inhalte der Ausbildung

Die duale Ausbildung in den angebotenen Berufen zum Erwerb der notwendigen Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen dauert 3 ½ Jahre.

Sie gliedert sich in die folgenden berufsbezogenen Handlungsfelder:

  • Service,
  • Reparatur,
  • Diagnose,
  • Um- und Nachrüsten.

 

SERVICE

REPARATUR

DIAGNOSE

UM-+NACHRÜSTEN

1.Jahr

LF1:
Fahrzeuge und Systeme nach Vorgaben warten und inspizieren

LF2: 
Einfache Baugruppen und Systeme prüfen, demontieren, austauschen und montieren

LF3: Funktionsstörungen identifizieren und beseitigen

LF4:Umrüstarbeiten nach Kundenwünschen durchführen                                        

2.Jahr

LF5:
Inspektionen und Zusatzarbeiten durchführen

LF7:
Verschleißbehaftete Baugruppen und Systeme instand setzen

LF 6:
Funktionsstörungen an Bordnetz-, Ladestrom- und Startsystemen diagnostizieren und beheben

LF 8:
Mechatronische Systeme des Antriebsmanagements diagnostizieren

 

3.Jahr

LF 9:
Serviceaufgaben an Komfort- und Sicherheitssystemen durchführen

LF 12P:
Fahrzeuge für Sicherheitsprüfungen und Abnahmen vorbereiten

LF 10:
Schäden an Fahrwerks- und Bremssystemen instand setzen

LF 11P:
Vernetzte Antriebs-, Komfort- und Sicherheitssysteme diagnostizieren und instand setzen

 

4.Jahr

 

LF 13P:
Antriebskomponenten reparieren

 

LF 14P:
Systeme und Komponenten aus-, um- und nachrüsten

Darüber hinaus wird durchgehend Unterricht in den folgenden allgemeinbildenden Fächern erteilt:

  • Betriebs- und Wirtschaftsprozesse
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Deutsch/Kommunikation
  • Englisch
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Religion

 

Ansprechpartner für die duale Ausbildung zum/zur Kraftfahrzeugmechatroniker/in:

Herr Thomas Kämpken

 

Anfragen bitte über das Sekretariat: 

Berufskolleg des Kreises Heinsberg in Erkelenz

Westpromenade 2

41812 Erkelenz

Tel.-Nr.: 02431-806020

Email:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!